Kopfstartseite

Hinweis! Diese Webseite verwendet technisch notwendige Cookies. (Nähere Infos in der Datenschutzerklärung)

22. Tanzfestival des Turngau Hunsrück in Argenthal

Homepage 1Homepage 2
Bei einer voll besetzten Halle und einer sehr guten Stimmung war es ein rundum gelungener Abend. Die einzelnen Gruppen haben sich mit ihren originellen Choreografien und den tollen Kostümen dem Publikum mit akrobatischen und tänzerischen Leistungen hervorragend präsentiert. Mit Witz und Charme führte Philipp Hower gekonnt durchs Programm. Die Akteure wurden für ihre Darbietungen und Shows mit viel Applaus vom Publikum belohnt.

Die ersten Plätze erreichten:

Kindershow: die Las Estrellas vom TuS Rheinböllen,

Jugend Dance: Seitensprung vom DAS Mengerschied ,

Jugend Show: Maniac Dance Team vom TuS Jahn Argenthal, Erwachsene Dance: Xact vom TuS Jahn Argenthal,

Erwachsene Show: Wild Cats vom TuS Laubach

Männer Show: Schibbedales vom TTC Michelbach.

Weiterhin tanzten: die Tanzmäuse vom TTC Michelbach, Skyjumpers vom DAS Mengerschied (3.Platz), Flower Power Dancers vom SV Holzbach, Wild Kids vom TuS Laubach, Peanuts vom DAS Mengerschied, Flying Dancers von Waldböckelheim e.V. (3.Platz), Saphir vom TuS Rheinböllen (2. Platz), Movin‘ Jazz vom DAS Mengerschied (2. Platz) und Larimar vom TSV Staudernheim (3. Platz).

Das Programm wurde durch die Wahl zum schönsten Kostüm, das die Tanzgruppe Maniac Dance Team vom TuS Jahn Argenthal, gewann, erfolgreich beendet.

Drucken

Ergebnisse TVM Pokal GTw

TVM MM3

3. Platz für das Morbacher Team
(V.l. Emilia Hornberg, Jolina Knob, Stella Merk, Jule Knob und Katharina Lorenz)

Ergebnisse vom TVM Pokal der Turnerinnen am 26./27.10.2019 in Niederwörresbach

pdf Ergebnisliste

        

Drucken

Lehrgang Kinderturnen Vermittlung von Grundlagen

 

Am 28.09.2019 fand in der Grundschulturnhalle eine Fortbildung des Turngau mit dem Thema "Kinderturnen Vermittlung von Grundlagen" statt. Der Einladung zum Lehrgang waren 11 Übungsleiterinnen mit Kindern gefolgt. Christina Kayser vermittelte interessante Anregungen wie eine Übungsstunde mit Kindern gestaltet werden kann.

Zum nächsten Lehrgang Psychomotorik im Kinderturnen, der am 23. Nov. 2019 in Kirchberg stattfindet sind auch ErzieherInnen herzlich eingeladen. Zu dieser Fortbildung sollen auf Bitte der Referentin, Frau Kayser, keine Kinder mitgebracht werden.

Drucken

Akrobatik Lehrgang am 21.09.2019 in Rheinböllen

Lehrgang 1 Lehrgang 2

Lehrwartin Jenny Kusslowski begrüßte am Samstag, den 21.09.2019 Trainerinnen und auch Tänzer zum Lehrgang Akrobatik in Rheinböllen. Nach einem warm up und Dehnübungen ging es zuerst ein wenig an die Theorie und Basics von Hebefiguren, um Technik und Sicherheit bei den folgenden Übungen zu schaffen.Im Anschluss wurden Hebefiguren in Partnerarbeit, kleinen Gruppen und auch mit allen Teilnehmern zusammen erklärt und geübt. Die Anregungen, Ideen und Fragen wurden kompetent und zielgerichtet berücksichtigt und beantwortet.
Die Aktiven waren alle sehr zufrieden mit dem Lehrgang und begrüßten es, dass diese Fortbildung auch im nächsten Jahr stattfinden wird.
  

 

Drucken

Bericht zum Kommersabend am 31. Aug. 2019

Gaubergfest2019 1 Gaubergfest2019 2

 82. Gaubergfest des Turngau Hunsrücks
- gelungene Präsentation – eine Reise um die Welt -

Am 31. Aug. 2019 hatte der Turngau Hunsrück zum Kommersabend ins Festzelt an der Nunkirche nach Sargenroth eingeladen. Pünktlich um 19.30 Uhr eröffneten die Peanuts vom DAS Mengerschied als kleine Pfadfinder auf Spurensuche das kurzweilige Programm. Anschließend begrüßte der 2. Gauvertreter, Karl Heinz Leonhard, alle Anwesenden im voll besetzten Festzelt. In seiner kurzen Begrüßung betonte er, dass Sport und vor allem Turnen wichtig ist für die Entwicklung der Kinder und ihren zukünftigen Werdegang positiv beeinflusst. Er dankte allen Übungsleiterinnen und Übungsleitern sowie den Eltern, die ihre Kinder sportlich fördern und unterstützen.

Fachkundig durch das Programm führten Susanne und Hanna Thomas.
Die Las Estrellas vom TuS Rheinböllen luden die Zuschauer ein zu einer Reise in den fernen Osten. Das Motto „Dschungel“ hatten sich die Turnerinnen vom TuS Kirchberg in diesem Jahr ausgesucht. Sie zeigten was auf und mit dem Schwebebalken bzw. am Boden alles möglich ist, z.B. verschiedene Sprünge, Räder und Salti. Zum 1. Mal war die Tanzgruppe Teamspirit vom SV Beltheim zu Gast beim Gaubergfest. Die Mädels konnten mit ihrem Tanz „Wo sind all die Indianer hin“ das Publikum begeistern und ernteten großen Applaus.
Nach den Grußworten von Frau Sagel für die Verbandsgemeinde Simmern und der Bundestagsabgeordneten Frau Carina Conrad, die ausdrücklich den Turngau lobte, setzen die Skyjumpers vom DAS Mengerschied das Programm fort mit dem Tanz „The golden 20‘s“. Nach einer längeren Pause trat in diesem Jahr wieder die Gruppe Jumpn Joy vom HSV Sargenroth auf. Mit einem brasilianischen Tanz konnten sie das Publikum begeistern und kamen als Lokalmatadoren nicht ohne Zugabe von der Bühne. Die Nachwuchsturner der KTV Koblenz beendeten mit sehenswerten Vorführungen am Barren, Seitpferd und Boden sowie interessanten Kommentaren ihres Trainers Ralf Schall den 1. Teil des Abends.
Vampire, dargestellt von der Tanzgruppe Saphir vom TuS Rheinböllen, eroberten nach der Pause unter dem Motto „Bite me – Bis(s) zur Ewigkeit die Bühne. Die Mädels von Seitensprung vom DAS Mengerschied stellten ihren neuen Tanz vor. Gerd Martin, Hausherr und Ortsbürgermeister von Sargenroth unterstrich erneut die gute Zusammenarbeit von Ortsgemeinde und Turngau. Die Wild Cats Teens vom TuS Laubach entführten uns mit ihrer gekonnten Darbietung nach New York. Anschließend wurde die Bühne erneut vom Geräteteam des HSV Sargenroth umgebaut. Die Turnerinnen und Turner der Leistungsgruppe vom TuS Rheinböllen zeigten tolle Übungen am Barren und am Boden. Movin Jazz vom DAS Mengerschied setzte das Programm mit ihrem neuen Tanz „Turn the Radio on.“ fort. Was alles mit der Langbank möglich ist, zeigten die Turner vom VfR Baumholder. Mit einer kuriosen Show traten sie als „Banker“ auf und verblüfften die Zuschauer mit ihren Übungen.
Die Tanzgruppe ASS von TuS Ellern stellte ihren neuen Tanz Afrika vor. Die von Margit und Stefanie Piroth trainierte Gruppe wurde im letzten Jahr zum 3. Mal Deutscher Meister beim DTB Dance Cup in Witten. Karl Heinz Leonhard nutzte die Gelegenheit den Tänzerinnen und Trainerinnen für ihren Erfolg auch im Namen des Turngau Hunsrück vor großer Kulisse zu gratulieren. Des Weiteren zeichnete er die Fachwartin Susanne Thomas für ihre Verdienste mit der Ehrennadel des Turngau Hunsrück aus.
Einen absolut gelungenen Schlusspunkt setzten die Turner der KTV Koblenz mit ihren gewagten Trampolinsprüngen durch die Zeltmitte.

    

Drucken

Gau-Pokal-Mannschaftsmeisterschaften 2019

GauMannschaft2019 1

GauMannschaft2019 2

Ergebnisse von den Gau-Pokal-Mannschaftsmeisterschaften vom 08.09.2019 in der Sporthalle Sohren/Büchenbeuren

pdf Siegerliste

       

 

Drucken

Ehrung Wiebke Göth SV Kisselbach

TVM Ehrung Frau Gth in Kisselbach 2 25062019

Frau Wiebke Göth, aktive Übungsleiterin beim SV Kisselbach, wurde am 25. Juni 2019 mit der Ehrennadel in Bronze des Turnverband Mittelrhein ausgezeichnet.

Nach der letzten Übungsstunde vor den Ferien überreichte Renate Linn-Reuter, Vizepräsidentin Frauen, Gleichstellung, Personalentwicklung beim Turnverband und Turngauvorsitzende, Frau Wiebke Göth die Ehrennadel nebst Ehrenurkunde. Sie würdigte in einer kurzen Laudatio das Wirken von Frau Göth für den Verein.

Wiebke Göth leitet seit vielen Jahren mit sehr viel Herzblut 2 Gymnastikgruppen in Kisselbach: Funktionsgymnastik und Seniorensport. Mit einem großen Blumenstrauß bedankte sich der 2. Vorsitzende des SV Kisselbach, Herr Achim Butz für ihr großes Engagement. 

   

Drucken

100 Jahrfeier SV Buch 1919 e.V.

100 Jahrfeier Buch 16.06.2019 3

Am Sonntag den 16. Juni 2019 feierte der SV Buch sein 100 jähriges Jubiläum. Im Auftrag vom Turnverband Mittelrhein und für den Turngau Hunsrück gratulierte Renate Linn-Reuter - als Vizepräsidentin des TVM für Frauen, Gleichstellung und Personalentwicklung und als 1. Gauvertreterin zum Jubiläum.

Sie freute sich über die gute Mitgliederentwicklung im Fachbereich Turnen in den letzten 20 Jahren und dankte hier insbesondere den Übungsleiterinnen für ihr großes Engagement. Inzwischen trainieren 5 Tanzgruppen beim SV Buch. Zusätzlich gibt es eine Walkinggruppe, eine Frauen-Gymnastikgruppe und eine Ü-30 Gruppe.

Frau Marie-Luise Knöppel, die schon seit 1995 die Frauengymnastikgruppe und die Walking Gruppe leitet, wurde mit der Ehrennadel des Turnverband Mittelrhein in Silber mit Ehrenurkunde ausgezeichnet.

Drucken

Fortbildung am 16.03.2019 in Kastellaun

Mix It Kastellaun hp

Zum Lehrgang Mix – Rückenfit – Pilates – Core – Yoga am 16. März 2019 in Kastellaun konnte die Frauenwartin Ute Link zahlreiche Übungsleiterinnen und Übungsleiter begrüßen.

Unter fachkundiger Anleitung der Lehrwartin Sandra Schmaus-Vollmer probierten die Teilnehmer zahlreiche neue und alt bekannte bzw. abgewandelte Übungen mit dem Pilates-Ball aus. Auch Yoga kam nicht zu kurz.

Das anschließende Resümee fiel sehr positiv aus. Die Anregungen der Teilnehmer/innen für weitere interessante Lehrgangsthemen wird der Turngau bei der der Suche nach neuen Lehrgängen bzw. Lehrwarten in 2020 berücksichtigen.

Die 1. Gauvertreterin Renate Linn-Reuter warb bei den anwesenden Lehrgangsteilnehmern für eine  aktive Mitarbeit beim Turngau, insbesondere da Ute Link angekündigt hat, im nächsten Jahr nicht mehr als Frauenwartin zu kandidieren.

   

Drucken

Gauturntag 2019

Gauturntag2019

Der Turngau Hunsrück hatte die Vereinsvertreter am 8.2.2019 ins Vereinsheim des TuS nach Kirchberg eingeladen. Die 1. Gauvertreterin Renate Linn-Reuter begrüßte die Anwesenden und ganz besonders die Ehrengäste, Landrat Dr. Marlon Bröhr,  den Beigeordneten der Verbandsgemeinde Kirchberg Wolfgang Wagner, Frau Dagmar Johnen stellvertr. Sportkreisvorsitzende, Manfred Jakoby, Vorsitzender des TuS Kirchberg und die Vertreter vom Turngau Nahetal Rolf Schwabbacher und Hartmut Weschenfelder.

EhrungGTTNach den Grußworten wurde der langjährige 2. Gauvertreter Karl Heinz Leonhard auf Antrag des Turngauvorstandes zum Ehrenmitglied des Turngau Hunsrück ernannt. Der Turngau bedankte sich bei Karl-Heinz Leonhard für sein großes Engagement und insbesondere für sein Projekt „Turnen im Kindergarten“.

Die 1. Gauvertreterin berichtete von den Aktivitäten des Turngaus in 2018.
Besonders hob sie den Erfolg der Tanzgruppe ASS vom TuS Ellern beim DTB Dance Cup hervor, die zum 3. Mal Deutscher Meister wurden.  
Des Weiteren ging sie auf die Mitgliederentwicklung ein. Aktuell hat der Turngau 8.745 Mitglieder aus 68 Vereinen, davon sind 72,77 % weiblich.  Zu den größten Vereinen des Turngau zählen der TV Morbach mit 685, der TuS Emmelshausen mit 518 und der TV Kastellaun mit 390 gemeldeten Turnerinnen und Turnern.
Sie bedankte sich beim Turngau Nahetal und hier insbesondere bei Hartmut Weschenfelder für die gute Zusammenarbeit.
Neben dem seit Jahren gut funktionierenden Gaubergfestteam hat sich inzwischen auch ein Turnteam etabliert, das sich hauptsächlich um die Abwicklung der Wettkämpfe vor Ort kümmert. Trotzdem wäre der Vorstand froh, wenn sich weitere Freiwillige im Turngau engagieren würden. Da unsere Geschäftsstellenleiterin viel organisatorische Arbeit übernimmt, ist die Belastung für die einzelnen Turngauvorstandsmitglieder überschaubar.

Anschließend berichteten der Oberturnwart Otto Riedel, die Frauenwartin Ute Link, die Turnwartin Christine Wirz sowie die Fachwartin – Dance - Susanne Thomas von Wettkämpfen und Lehrgängen im abgelaufenen Jahr.

Nach dem Kassenbericht und dem Kassenprüfbericht wurde auf Antrag des Kassenprüfers Hans Jürgen Schuh dem Vorstand Entlastung erteilt.

Renate Linn-Reuter bedankte sich ganz herzlich bei den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern: Christel Satter (Kassiererin) und Christina Bengel (Fachwartin für Bewegungsgestaltung) für die geleistete Arbeit.
 
Die anschließenden Wahlen brachten folgende Ergebnisse: Oberturnwart: Otto Riedel (WW), Kassenwart/in: vakant, Jugendwart: Thomas Reichardt (NW), Fachwartin für Bewegungsgestaltung Tanz und New Dance: Hanna Thomas (NW), Kassenprüferin: Christel Satter (NW)

Der nächste Gauturntag in 2020 findet ebenfalls in Kirchberg statt.

Das neue Ehrenmitglied Karl Heinz Leonhard schloss den Gauturntag und dankte allen Anwesenden für ihr reges Interesse.

 

Drucken

GauCupEinzel am 17.03.2019 in Rheinböllen

GEM2019

Die Turnabteilung des TuS Rheinböllen hatte in diesem Jahr die Ausrichtung des GauCupEinzel übernommen. Der Turngau Hunsrück bedankt sich für die hervorragenden Wettkampfbedingungen bei den Aktiven des TuS Rheinböllen.

Mehr als 70 Turnerinnen und Turner aus vier Vereinen – TuS Rheinböllen, TuS Kirchberg, TuS Sohren und TV Morbach - traten am 17.03.2019 zum Wettkampf an.

Die 3 Erstplatzierten  der jeweiligen Gauentscheide haben sich für die TVM Einzelmeisterschaften am 13./14. April 2019 in Hermeskeil qualifiziert.

pdf Ergebnisliste Turnerinnen      pdf Ergebnisliste Turner

    

Drucken