Berichte im Archiv

Bericht zum Gauturntag 10. Januar 2017

am .

 

Zum diesjährigen Gauturntag hatten wir Vereinsvertreter aus 69 Vereinen nach Argenthal eingeladen. Insgesamt waren Vertreter aus 11 Vereinen unserer Einladung gefolgt. Die 1. Gauvertreterin Renate Linn-Reuter begrüßte die Anwesenden insbesondere die Tanzgruppe ASS vom TuS Ellern mit ihren beiden Trainerinnen Margit und Stefanie Piroth. Der Turngau Hunsrück ehrte die Tanzgruppe für den Gewinn des DTB-DanceCup 2016 in Frankenberg. Die Tanzgruppe ASS ist das Aushängeschild des Turngau Hunsrück. Seit vielen Jahren erreicht diese Gruppe immer wieder mit neuen kreativen Choreographien Spitzenplätze beim DTB-Dance Cup.

Danach folgten Grußworte vom Verbandsbürgermeister der Verbandsgemeinde Rheinböllen, Herrn Arno Imig. Er würdigte insbesondere die ehrenamtlich tätigen Menschen im Bereich des Sports und unterstrich wie wichtig dieses Engagement für die Gesellschaft ist. Der Vizepräsident vom Sportbund Rheinland Aus- und Fortbildung und langjährige Vorsitzende des Turngau Nahetal Wolfgang Scheib, lobte die gute Zusammenarbeit der beiden Gaue und wünschte sich eine Fortsetzung der Kooperation mit seiner Nachfolgerin Bettina Dickes. Sportkreisvorsitzender und Vizepräsident für Sportentwicklung Walter Desch beleuchtete sehr anschaulich die aktuelle Lage des Sports und hier insbesondere die Förderung durch das Land Rheinland-Pfalz. 

Nach den Jahresberichten der 1. Gauvertreterin sowie der einzelnen Abteilungen, dem Bericht der Kassiererin sowie der Kassenprüfer wurde dem Vorstand des Turngaues Entlastung erteilt.

Anschließend stellte Renate Linn-Reuter die neue Satzung des Turngau Hunsrück vor. Die Einführung der neuen Satzung wurde einstimmig beschlossen.

Die anschließenden Wahlen brachten folgende Ergebnisse:

2. Gauvertreter: Karl Heinz Leonhard WW,

Oberturnwart: Otto Riedel WW

Kassiererin: Christel Satter WW

Fachwartin Bewegungsgestaltung: Christina Bengel WW

Fachwartin Kinderturnen: Christel Satter NW

Fachwart Seniorenturnen: Renate Linn-Reuter WW
Kassenprüferin: Doris Bauer-Bachelier  NW

Der Turngau Hunsrück wird in diesem Jahr mit rund 100 Aktiven beim Internationalen Deutschen Turnfest in Berlin vom 3.- 10. Juni 2017 vertreten sein. Wir organisieren eine Busreise nach Berlin. Weitere Infos erhalten Sie bei unserer Geschäftsstelle.

Beim letztjährigen Kinderturnsonntag, der vom Turnverband Mittelrhein organisiert wurde, nahmen folgende Vereine vom Turngau Hunsrück teil: TV Kastellaun, TSV Emmelshausen und der TuS Neuerkirch-Külz. Die ersten 10 Vereine die sich beim TVM angemeldet hatten, erhielten einen Ausbildungsscheck der für eine UL-C-Ausbildung "Kinderturnen" beim TVM verwendet werden kann. Da sich die vorgenannten Vereine aus unserem Turngau frühzeitig für den Kinderturnsonntag am 20.11.2016 angemeldet hatten, erhielten sie alle den Ausbildungsscheck.

Der 2. Gauvertreter Karl Heinz Leonhard bedankte sich noch einmal bei allen die den Turngau im letzten Jahr bei der Ausrichtung der zahlreichen Wettkämpfe und Lehrgänge unterstützt hatten und schloss die Sitzung um 22.00 Uhr.