Aktuelles

Tanzfestival vom 19.08.2017

am .

Rund 500 Zuschauer dazu mehr als 220 Aktive in 18 Gruppen. Das Zelt beim Waldfest in des TuS Laubach platzte beim Tanzfestival inklusive der Gau-Meisterschaften aus allen Nähten. Eröffnet wurde die Veranstaltung durch die Inklusionsgruppe „Tanzalarm“, eine Kooperation des TuS mit der Lebenshilfe Kastellaun. Die Tänzerinnen versprühten mit ihrem Tanz „Flash mich“ Lebensfreude pur. Danach starteten die sieben Kindergruppen bei denen die Gruppe Saphir vom TuS Rheinböllen zum 3. Mal in Folge siegte. Sie zeigten einen Tanz zum Thema „Fantasy – Auf der Suche nach dem verschwundene Saphir“ und erhielten dafür 16,4 Punkte.
Der zweite Platz ging an die Wild Kids vom TuS Laubach mit 16,2 Punkten, die das Publikum auf eine spannende Safari mit ihrem Tanz „Kids of Afrika“ mitnahmen. Dritter und Publikumsliebling wurde die Gruppe „Las Estrellas“ mit ihrer spritzigen und stimmungsvollen Vorführung als Feuerwehr-Damen mit 14,8 Punkten.
Weiter ging es mit vier Gruppen im Bereich Jugend Showtanz. Auch hier konnte sich der Vorjahressieger die Gruppe „Wild Cats Teens“ mit ihrem „Tanz der Moleküle“ indem der Junge der Gruppe als Chemie-Professor die Moleküle zum Tanzen bringt, mit starken 94 von 100 Punkten relativ klar durchsetzen. Übrigens war es auf den Tag genau fünf Jahre her, dass die Gruppe ihren ersten Gaumeistertitel, damals noch in der Kategorie „Kinder“ ertanzte.

Obsession SVBruehltal Moerschbach

Eine abwechslungsreiche und unterhaltsame Performance zeigte die Gruppe Obsession des SV Brühltal-Mörschbach, die sich mit ihrer Zirkus-Show auf Einrädern und mit einem brüllenden Löwen den Preis des Publikumslieblings bei den Jugendlichen und Erwachsenen sichern konnten mit 85,75 Punkten. Auf Platz drei kamen die zauberhaften Waldelfen der Gruppe Emotion vom TV Neuerkirch-Külz mit 53,75 Punkten.
Es schloss sich die Kategorie „Erwachsene Dance“ mit zwei Gruppen an. Hier konnte sich sehr klar die Gruppe „ASS“ mit ihrem Jahrmarktstanz, mit dem sie im vergangenen Jahr Deutscher Meister wurden, den Titel sichern mit 16,45 Punkten. Auf Rang zwei platzierte sich die Gruppe Xact des TuS Jahn-Argenthal mit ihrer stimmungsvollen Darbietung zum Thema „Oktoberfest“ mit 11,65 Punkten.

BlackoutRheinboellen HP

Die Kategorie „Erwachsene Showtanz“ bildete den Abschluss. Auch hier setzten sich die Vorjahressieger, Blackout vom TuS Rheinböllen, klar gegen die Konkurrenz durch. Mit ihrem Tanz zum Thema „Wintertraum“ entführten sie das Publikum in eine atmosphärische Welt von Eis und Schnee. Die „Monsterparty“ aus Unzenberg-Heinzenbach“ begeisterte ebenso wie die Starlights von Kappel mit einem Stimmungsmix zur Zahl 7.